30. Juni 2020

Hygiene ist Trumpf – neue Norm für die Krankenhausreinigung

Die aktuelle Verbreitung des Coronavirus  SARS-COV-2 macht bewusst, wie wichtig gute Hygiene für die Vermeidung von Infektionen ist. Vor allem in medizinischen Einrichtungen spielt die Reinigung eine wichtige Rolle, um die Zahl der Mikroorganismen auf Oberflächen zu reduzieren und somit das Infektionsrisiko für Patienten, Beschäftigte und Besucher zu senken. Die DIN 13063 zur Krankenhausreinigung soll künftig einen einheitlichen Standard für das Reinigungsverfahren setzen.

Diese Norm richtet sich an alle Entscheidungsträger und Beteiligten der Gebäudereinigung in medizinischen Einrichtungen. Der aktuelle Normenentwurf legt die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität bei der Reinigung und Desinfektion von Oberflächen fest. Es werden Anforderungen an die Auftraggeber und die Leistungserbringer hinsichtlich Leistungsbeschreibungen, Kommunikation, Verantwortlichkeiten und Befugnisse sowie Qualitätsmanagement. Material- und Hygieneanforderungen aufgestellt. Darüber hinaus werden Anforderungen an die erforderlichen Sachkenntnisse der Reinigungskräfte sowie Prüfmethoden zur Prozessüberwachung der Reinigung beschrieben.

Auszug aus dem KANBrief 2/20

Bereits 1990 haben wir uns als Dienstleister auf den Gesundheits- und Pflegebereich spezialisiert und sind hier eines der namhaften Unternehmen in Berlin und Brandenburg. Alle Informationen zu unseren Hygiene-Leistungen finden Sie hier.